ALBUM-CHECK

Ariana Grande - "Sweetener"

KURZBIO
kommt ausBoca Raton, Florida, USA
geboren26. Juni 1993
Wussten Sie?

Ariana Grande-Butera hat italienische Wurzeln, spielte bereits mit 15 Jahren in Broadway-Musicals mit (bekam sogar Preise dafür) und wurde kurz darauf zum Star mehrerer TV-Serien.

Ihren musikalischen Durchbruch hatte sie 2014 mit ihrem zweiten Album "My Everything" und den Hits "Problem", "Break Free", "Bang Bang" und "Love Me Harder".

Als Reaktion auf einen Terroranschlag auf eines ihrer Konzerte im englischen Manchester im Mai 2017 organisierte Ariana Grande das zwei Wochen später stattfindende Benefiz-Event "One Love Manchester", bei dem zahlreiche weitere Stars auftraten, darunter Justin Bieber, Pharrell Williams, Miley Cyrus, Niall Horan, Black Eyed Peas, Coldplay, Little Mix, Katy Perry, Take That und Robbie Williams. Das Megakonzert wurde weltweit im Fernsehen übertragen, seine Einnahmen von über 30 Millionen US-Dollar kamen den Opfern des Anschlags und Hilfsorganisationen zugute.

KURZINFO-CD
Songs15
Länge47:25 min
veröffentlicht17.08.2018
GenrePop
Singles"God Is A Woman", "No Tears Left To Cry"
KURZKRITIK

Von der Schauspielern zur Sängerin: Ariana Grande hat diesen Wechsel erfolgreich vollzogen. Auf ihrer neuen CD "Sweetener" vereint sie gekonnt coole Beats und eingängige Melodien: so muss aktueller Pop klingen!